Home | Impressum | Sitemap | KIT

Studienplan, Modulhandbuch ...

 

Zulassungs- und Immatrikulationsordnung des KIT

top

Auswahl- und Zulassungssatzung des Masterstudiengangs

top

Studien- und Prüfungsordnung

top

Studienpläne

top

Modulhandbuch

top

Informationen zu den Schlüsselqualifikationen

Das SQ-Angebot am KIT ist neu gegliedert. Das HOC bietet keine Wahlbereiche mehr an und wird nicht mehr das Angebot des ZAK aufnehmen. Die betreffenden SQ-Wahlbereiche werden in das Angebot „Schlüsselqualifikationen am ZAK“ integriert, das das ZAK als zentrale wissenschaftliche Einrichtung nun eigenständig anbietet.

Ab dem SoSe 2013 werden damit Studierende Schlüsselqualifikationen an drei Einrichtungen – House of Competence (HOC), Sprachenzentrum (SPZ) und ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale – erwerben können.

Die SQ-Angebote finden Sie unter den folgenden Links:

 

Weitere Informationen zu Konzeption und Inhalt der SQ-Lehrveranstaltungen finden Sie auf der jeweiligen Homepage.

top

Weitere Infos

  • Formalitäten zu Studienbeginn

  • Prüfung im Urlaubssemester

  • Mastervorzugsleistungen

  • Anerkennung extern erbrachter Studien- und Prüfungsleistungen
    Der Studierende ist verpflichtet, das Verfahren der Anerkennung o.g. Leistungen innerhalb eines Semesters (nach Einschreibung, Rückkehr aus Ausland) abzuschließen. Für das Anerkennungsverfahren stellt SLE ein Formular zur Verfügung

  • Anmeldung zu „Platzhalterprüfungen“ im Wahlbereich der Profile sowie im Ergänzungsbereich
    Bevor ein Studierender eine „Platzhalterprüfung“ in einer externen Lehreinheit belegt, hat er zuvor bei gewünschter Verbuchung als Profil-Wahlmodul die Genehmigung des für das Profil fachlich zuständigen Lehrstuhlinhabers einzuholen. Bei Verbuchung als Ergänzungsfach genehmigt der Fachstudienberater die „Platzhalterprüfung“. Ein entsprechender Vordruck wird zur Verfügung gestellt.

  • Anmeldung zur Masterarbeit
    Hierfür wird in unseren Studiengängen ab sofort die Zulassungsbescheinigung für die Abschlussarbeit mit Antrag (grüner Zettel) verwendet. Mit diesem Vordruck werden die in der PO getroffenen Voraussetzungen für den Beginn der Bachelor-/Masterarbeiten geprüft und bei externen Abschlussarbeiten auch die Genehmigung der PK eingeholt.

top