Home | Impressum | Sitemap | KIT

Studierender der Geodäsie und Geoinformatik erhält DAAD Preis

Zum ersten Mal wurden am KIT der Preis des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes (DAAD) für ausländische Studierende zusammen mit dem Stipendium für engagierte internationale Studierende ausgeschrieben. Der von der Jury ausgewählte Preisträger und Empfänger des DAAD-Stipendiums ist Herr Nima Mazroob Semnani. Er studiert derzeit im Masterstudiengang „Geodäsie und Geoinformatik“ am KIT. Ausgezeichnet wurde er für seine hervorragenden Leistungen und für sein gesellschaftliches Engagement im internationalen Kontext am KIT. Er ist im Lenkungsausschuss der Iranian Student Association Karlsruhe (ISAK) aktiv und betreut als Referent der Untergruppe „Wissenschaft und Universität“ Studierende bei Fragen rund um das Studium. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Feier bei der Diensteinheit Internationales am KIT statt.

 

 
 
  Frau Johnson (INTL), Preisträger Mazroob und Prof. Breunig (GIK) bei der Preisverleihung