Home | Impressum | Sitemap | KIT

Wie wird aus einem Acker ein Bauplatz? – Arbeitsplatz Kommune.

Am 23.01.2018 war Frau Sabine Mann zu Gast in der Lehrveranstaltung „Effiziente Rechnernutzung für Bachelorstudierende der Geodäsie und Geoinformatik“ und berichtete im Rahmen eines Berufsbildvortrags über ihre Tätigkeit als Vermessungsassessorin bei der Stadt Pforzheim.

Nach ihrem Masterabschluss der Geodäsie im Jahr 2015 absolvierte Sabine Mann den Vorbereitungsdienst für den Höheren Vermessungstechnischen Verwaltungsdienst (Referendariat; bis 2017). Seitdem arbeitet sie im Vermessungs- und Liegenschaftsamt der Stadt Pforzheim in der Abteilung Bodenordnung

Der Fokus des Vortrags lag auf der wichtigen geodätischen Tätigkeit der Baulandneuerschließung, wodurch die Attraktivität von Stadtgebieten für private oder gewerbliche Investoren nachhaltig gesteuert werden kann. Sabine Mann erläuterte Schritt für Schritt den Weg von einer landwirtschaftlich genutzten Fläche zu neuem Bauland und die damit verbundenen vielschichtigen Kommunikations- und Abstimmungsprozesse.

Für die Studierenden war es insbesondere interessant zu erfahren, wie hoch der Anteil der „Öffentlichkeitsarbeit“ bei einem derartigen Vorhaben ist und auf welche Rahmenbedingungen Vermessungsassessor_innen dabei besonders achten. Frau Mann verknüpfte an gegebener Stelle die durchgeführten Arbeitsschritte mit Inhalten und Lehrveranstaltungen aus dem Studium der Geodäsie und Geoinformatik am KIT, wodurch der Bezug für die Studierenden deutlicher herausgearbeitet wurde.

In der anschließenden Diskussion zeigten die Studierenden differenziertes Interesse an der Arbeit in der Vermessungsverwaltung und holten sich von Sabine Mann Informationen über das „Referendariat“ ein.

Berufsbildvorträge sind im Studiengang „Geodäsie und Geoinformatik“ ein wichtiger Beitrag zur motivationalen Unterstützung in der Studieneingangsphase und zur frühen Forschungsorientierung sowie zur Berufsfeldschärfung. Sie werden im Rahmen des Projekts LehreHochForschungPlus im Teilprojekt 2.3 LehreHochCoaching erfolgreich implementiert.

Der Studiengang und die Studierenden bedanken sich nochmals sehr herzlich für den tollen Vortrag.